, Schnarwyler Eva

Ein grosses Danke an unsere Trainer*innen

Oft geht in einer Saison vergessen, was uns allen die Jagd nach den Bällen ermöglicht. Wir benötigen Hallen, Netze, Körbe, ganz viele Bälle, fleissige Schreiber:innen, Schiedrichter:innen und ganz besonders Trainer:innen. Ein Znacht zum Danke sagen.

Oft geht in einer Saison vergessen, was uns allen die Jagd nach den Bällen ermöglicht. Wir benötigen Hallen, Netze, Körbe, ganz viele Bälle, fleissige Schreiber:innen, Schiedrichter:innen und ganz besonders Trainer:innen. Trotzdem ist es für die meisten Spieler:innen selbstverständlich eine:n oder gar mehrere engagierte Trainer:innen zu haben, die sie unterstützen, ausbilden, coachen, die Saison und dazwischen begleiten und alles Mögliche versuchen, das Beste aus den Teams herauszuholen. Für diesen ehrenamtlichen Einsatz bedankt sich der KSCW jedes Jahr mit einem Festmahl, dass 2022 auch endlich wieder stattfinden konnte.

Beide Sektionen waren zahlreich vertreten und es konnte intensiv über verschiedenste Philosophien geschwatzt und diskutiert werden. Nicht zuletzt ist das Essen auch eine wunderbare Möglichkeit andere Trainierende kennenzulernen und über den Tellerrand der eigenen kleinen Sportwelt zu schauen. Neue und andere Perspektiven können alle Trainer:innen nur weiterbringen und motivieren. Tatsächlich ist die Saison unserer Basketballsektion noch in vollem Gange, wie alle Sportler:innen würden sie sich sicher über lautstarke Unterstützung bei den letzten Spielen freuen.

Wir bedanken uns beim Restaurant Celia, einer Institution der Zürcher Langstrasse, für die Gastfreundschaft und hervorragende Bewirtung. Unsere Präsidentin verhandelt aktuell mit dem Traditionsrestaurant eine Sponsoringmöglichkeit für unser 40-jähriges Vereinsjubiläum dieses Jahr!

Bald ist die Saison 21/22 tatsächlich vorüber, doch die Aufgaben der Trainierenden bleiben bestehen. Es liegt in unser aller Hände auch die nächste Saison für jede:n Teilnehmende:n, egal in welcher Position, so erfolgreich, leidenschaftlich und spassig wie möglich zu machen. DANKE!